Zustiftungen und Spenden – Grundinformationen

 

 

 

 

Der Baum ist gepflanzt, er wächst und wir pflegen ihn.

Jedes Jahr verteilen wir die Früchte ...

Die Erich Ferdinand Bläse-Stiftung erfüllt ihren Stiftungszweck aus den Erträgen des Stiftungsvermögens, das seinerseits unangetastet bleibt. Das Stiftungskapital beträgt derzeit beachtliche 1,6 Millionen Euro. Die Ertragslage auf dem Kapitalmarkt ist allerdings durch die Nullzinspolitik der EZB eher bescheiden, so dass die durch die Stiftung realisierbare Förderkulisse recht beschränkt ist.

Alle in der Stiftung handelnden Personen sind ehrenamtlich und ohne Aufwandsentschädigungen zu erhalten tätig.

Die Stiftung kann jederzeit durch (steuerbegünstigte) Spenden oder Zustiftungen von Privatpersonen oder von Unternehmen gestärkt werden.

Sowohl Spenden als auch Zustiftungen können testamentarisch verfügt werden. Fragen Sie uns.

Einen der Grundgedanken eines nachhaltigen Wirkens veranschaulicht das bekannte Gedicht:
http://www.vonribbeck.de/gedicht-herr-von-ribbeck-auf-ribbeck-im-havelland/